Zu den Barfüßern - St. Jakob

Herzlich willkommen auf der Internetseite der beiden Augsburger evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Zu den Barfüßern und St. Jakob.

Gemeinsam mit den Menschen in unserem Quartier leben wir hier offen und gastfreundlich das Evangelium in seiner ganzen Vielfalt.

Lange Nacht der Heimat in der Barfüßerkirche - Baustelle Heimat - Samstag, 04. Juni 2016

Plakat KunstnachtDie "Lange Nacht der Heimat" entführt mit über 200 Programmpunkten an 50 Spielorten in Augsburg in fremde Welten, Zeiten oder geistige Heimaten. Die Augsburger Prachtsäle, Museen, Kirchen, Kunst- und Kulturorte, die Augsburger Stadtgeschichte und die aktuelle Kulturszene werden in einer facettenreichen Genre übergreifenden Stadtinszenierung zum Thema Heimat erlebbar gemacht.

HEIMAT SHARING – Gemeinsam in Augsburg / Vorstellung am Freitag, 3.Juni 2016 um 20 Uhr in der Barfüßerkirche Augsburg

logo letzte HeimatIm neuen BürgerBühnenStück des Jungen Theaters Augsburg, HEIMAT SHARING, gehen Expert_innen des Alltags der Frage nach, was der Begriff "Heimat" für sie bedeutet: Kann ich mehrere Heimaten haben? Ist es möglich, Heimat genauso zu teilen wie ein Auto? Das Stück beruht auf den Erfahrungen und Erlebnissen von Menschen, die aus unterschiedlichen Regionen der Welt nach Augsburg gezogen sind.

Große Veränderungen bei der Barfüßergemeinde: Pfarrer Dr. Nikolaus Hueck und Pfarrer Frank Zelinsky verlassen die Barfüßergemeinde

Große Veränderungen stehen in der Barfüßergemeinde an:

Pfarrer Dr. Nikolaus Hueck und Pfarrer Frank Zelinsky verlassen die Barfüßergemeinde. Pfarrer Dr. Nikolaus Hueck wird Beauftragter für Naturwissenschaft und Technik sowie Leiter des Instituts Technik-Theologie-Naturwissenschaften. Pfarrer Frank Zelinsky wird Rektor des Pastoralkollegs Neuendettelsau, einer Einrichtung zur Fortbildung und Begleitung von Pfarrerinnen und Pfarrern.

Jakober Kirchweih & Jakobuswoche 2016

Vorankündigung: Vom 15.-25. Juli dreht sich in St. Jakob wieder alles um Jakobus den Älteren, den Patron unserer Kirche und des Stadtteils. Deshalb feiern wir nicht nur im kirchlichen Rahmen, sondern schauen auch auf unseren Stadtteil und feiern mit ihm und für ihn.

Die Planungen sind in vollem Gange. Folgende Termine stehen zum Beispiel schon fest:

  • "Quarterpast - viel mehr als Gospel" am 17.07. um 20.15 Uhr
  • "khwaerthon.AB in St. Jakob" Freitag, 22.07. um 20 Uhr
  • "Nachtkonzert mit dem Camino de Santiago - Der Weg zum Sternenfeld" am 25.07. um 22.15 Uhr (Musik auf dem Pilgerweg mit Rainer Herpichböhm und Heinz Schwamm
  • "Festliche Klänge in St. Jakob" mit dem Augsburger Drehorgelorchester unter der Leitung von Adalbert Balogh, Heinz Dannenbauer an der Orgel und dem Trompetenensemble Classic Sound am 24.07. um 20 Uhr
  • Stubenmusik "Boarischer Saitenklang" und Männerdoppelquartett "Unterer Lech" unter der Leitung von Marianne Lang am Mittwoch, 20. Juli

Sanierung: Barfüßerkirche zur KIBA-Kirche des Monats Januar gekürt

Innenraum Barfüßerkirche

Die Stiftung KIBA der Evangelischen Kirche Deutschlands hat die Barfüßerkirche zur Kirche des Monats Januar gekürt und stellt sie auf ihrer Homepage unter https://www.ekd.de/kiba/28955.html vor. Zusätzlich wird die Sanierung der Barfüßerkirche wird von der Stiftung KIBA  mit 10.000 Euro unterstützt.

Was wir glauben - Teil 3

 Was wir glaubenWas wir glauben

Liebe Leserin, lieber Leser,
in der Rubrik "Was wir glauben", die Sie auch im Gemeindebrief finden, wollen wir mit Ihnen in einen Gedankenaustausch kommen. Wir wollen mit Ihnen die Frage bedenken, was wir eigentlich glauben. Wir freuen uns darauf, wenn Sie sich an diesem Austausch beteiligen. Hier nun Teil 3:

 

„... auferstanden von den Toten“

Sind sie heute Morgen gut aus dem Bett gekommen?
Was für eine Frage – jeden Morgen ist es anders. Mal habe ich gut geschlafen, mal haben mich schwere Gedanken wachhalten.
Und doch – das Aufstehen ist der Einstieg in den Tag mit seinen Herausforderungen und Aufgaben, mit seiner Schönheit und seinen Beschwernissen.

Lauschtour: Luther in Augsburg

Martin Luther mit KopfhörernSpuren der Reformation in Augsburg - darum geht es in einer neuen App, die sich Interessierte auf ihr Smartphone laden können.

Pfarrerinnen und Pfarrer erzählen über "ihre" Kirchen und deren Geschichte, über wichtige Orte der Reformation in Augsburg - das Smartphone führt durch Augsburgs Innenstadt und blendet an jedem Ort die passende Geschichte ein.

Subscribe to Evangelisch in der Augsburger Vorstadt RSS