St. Martin und Martinsmarkt am 12. und 13. November

St. Martin und Martinsmarkt am 12. und 13. November

Martinsmarkt St. Jakob
Bildrechte beim Autor

Als St. Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilte strahlte ein kleines Licht in diese Welt. Es gibt auch für uns viele Möglichkeiten es ihm gleichzutun. Wir können traurige Menschen trösten und einsame besuchen, wir können zuhören, wenn jemand etwas auf dem Herzen hat und mit anderen das teilen, was wir haben. Immer wenn wir unsere Mitmenschen annehmen, bringen wir Licht in diese Welt.
Wir wollen uns auch in diesem Jahr an St. Martin und den Bettler erinnern und laden deshalb zur Martinsandacht am Samstag, 12. November um 17.00 Uhr in die Kirche St. Jakob ein - mit Pfarrer Dr. Martin Burkhardt und Team und den Jakobsbläsern unter der Leitung von Siegfried Noa.
Anschließend ziehen wir mit den Laternen durch die Fuggerei, ein Martinsreiter mit seinem Pferd und die Jakobsbläser werden auch in diesem Jahr dabei sein. Wir freuen uns auf viele Kinder mit bunten Laternen, wir freuen uns auf Sie alle.

Es ist in St. Jakob schon Tradition, dass der „Martinsmarkt“ bereits einige Wochen vor der Adventszeit stattfindet, also zeitgleich zum Martinsumzug. Vielleicht haben Sie an diesem Wochenende deshalb auch mehr Ruhe und Zeit um vorbeizukommen, zu schauen und zu kaufen. Es gibt viele schöne und vor allem auch schmackhafte Dinge zu kaufen. Gerne verköstigen wir Sie an diesem Wochenende auch wieder mit Kaffee und Kuchen.
Der Martinsmarkt findet statt am:  
Samstag, 12. November von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr und
Sonntag, 13. November von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Der gesamte Erlös kommt, wie in jedem Jahr, einem sozialen Projekt zugute – wir wollten teilen wie St. Martin.