Willkommen

Willkommen

 

Bildrechte: beim Autor
Bildrechte: beim Autor

Zu den Barfüßern (Bild links) und St. Jakob (Bild rechts) sind zwei eigenständige Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinden. Beide befinden sie sich in der Augsburger Vorstadt in enger Nachbarschaft.

Manches tun wir deshalb gemeinsam: wir haben einen gemeinsamen Gemeindebrief, wir feiern gelegentlich zusammen Gottesdienst, wir laden uns gegenseitig zu unseren Aktionen und Veranstaltungen ein. So leben wir gemeinsam mit den Menschen in unserem Quartier offen und gastfreundlich das Evangelium in seiner ganzen Vielfalt.

 

 

An Weihnachten finden folgende Gottesdienste in St. Jakob statt:

24.12.2020 15 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel auf dem Schulhof der Elias-Holl-Schule - ohne Anmeldung

24.12.2020 16 Uhr Gottesdienst  auf dem Schulhof der Elias-Holl-Schule - ohne Anmeldung

Für die Gottesdienste um 16 und 17 Uhr hat Pfr. Burkhardt seine Ansprache online gestellt.

24.12.2020 17 Uhr Gottesdienst in der Jakobskirche - mit Anmeldung

Goldene Straßen
Bildrechte: Martin Burkhardt

Pfr. Martin Burkhardt spricht zum Ewigkeitssonntag über Offenbarung 21,1-7

Den Text und die Predigtaufzeichnung finden sie hier.

Muslime überbringen Blumen drmabu So, 11/22/2020 - 07:29
Muslime überreichen Blumen
Bildrechte: Fargeon

Als Zeichen der Solidarität, der Trauer und des Mitgefühls haben muslimische Mitglieder der Vereine FROHSINN Bildungzentrum Augsburg e.V., RUMI Kulturforum Augsburg e.V. und IFFA (Initiative für Flüchtlinge Augsburg der  Kirchengemeinde St. Jakob einen Strauß Blumen überreicht.

Sie wollten damit nach den Anschlägen in Frankreich und Österreich ein Zeichen des Frieden setzen.

Gottesdienst
Bildrechte: beim Autor

Der Gottesdienst beginnt am Mittwoch, den 18.11.2020 um 18 Uhr und wird gefeiert mit Beichte und Abendmahl.

Die ursprünglich geplante Choralkantate "Aus tiefer Not schrei ich zu dir" von Felix Mendelssohn-Bartholdy und die Mitwirkung des Gesangsensembles muss leider kurzfristig entfallen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Mitwirkende: Pfarrerin Gesine Beck (Liturgie), Pfarrer Thomas Hegner (Predigt), Renate Kemmether (Orgel)

Gottesdienst
Bildrechte: beim Autor

Die Komplet ist ein gesungenes liturgisches Nachtgebet. Ihre Gestalt ist ganz vom biblischen Wort geprägt. Ursprünglich stammt die Komplet aus der Tradition der Tageszeitengebete der Kommunitäten. Sie hat aber ebenso ihren Platz in den Kirchengemeinden. Die Komplet steht am Übergang zwischen der Aktivität des Tages und der Ruhe der anbrechenden Nacht. Wir möchten diese etwa 30-minütige Andachtsform wieder regelmäßig miteinander feiern, zunächst immer im Anschluss an die "Barfüßer Abendmusik", und laden Sie herzlich dazu ein.

Die nächsten Termine in unseren Gemeinden